Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: vollbefriedigend (12 Punkte), Universität Trier, Veranstaltung: Römisches Recht mit Digestenexegese, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Digestenexegese, D 6, 1, 59 I. Digestentext: D 6, 1, 59 - De rei vindicatione 1 Iulianus libro sexto ex Minicio. Habitator in aliena aedificia fenestras et ostia imposuit, eadem post annum dominus aedificiorum dempsit: quaero, is qui imposuerat possetne ea vindicare. respondit posse: nam quae alienis aedificiis conexa essent, ea quamdiu iuncta manerent, eorundem aedificiorum esse, simul atque inde dempta essent, continuo in pristinam causam reverti. II. Übersetzung Julian im 6.Buch aus Minicius. Ein Bewohner setzte in fremde Gebäude Fenster und Türen ein; nach einem Jahr baute sie der Eigentümer der Gebäude wieder aus. Ich frage, ob der, der sie eingebaut hatte, vindizieren kann. Er antwortete, er könne das. Was nämlich mit fremden Gebäuden verbunden ist, gehört zu diesen Gebäuden nur, solange es verbunden bleibt; sobald es aber von dort wieder ausgebaut wird, kehrt es sofort in seine ursprüngliche Rechtslage zurück. [...]

Suchen Sie das Buch Exegese der Digestenstelle: D 6, 1, 59 - De rei vindicatione durch von Autor Sebastian Dregger? Wenn Sie es kaufen möchten, kostet dieses Buch Exegese der Digestenstelle: D 6, 1, 59 - De rei vindicatione normalerweise 23,78 EUR. In einigen Ländern ist dieses Buch jedoch aufgrund der Verfügbarkeit möglicherweise momentan nicht verfügbar. Dieses Buch von von Autor Sebastian Dregger ist jedoch auch als PDF-Version verfügbar. Wenn Sie die PDF-Version des Buches Exegese der Digestenstelle: D 6, 1, 59 - De rei vindicatione erhalten möchten, klicken Sie einfach auf die Download-Schaltfläche. Sie werden zu unserem Partnerserver weitergeleitet, der die PDF-Datei enthält.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link