Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,3, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt, Veranstaltung: Seminar: Jugendkulturen in Lateinamerika in den 1960er und 1970er Jahren, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Themenbereich "Jugendkulturen und Militardiktatur in Argentinien" wird haufig auf zwei Aspekte reduziert: Die Guerrilleros und deren Repression durch die Militars. Die vorliegende Arbeit vertritt hingegen die These, dass es neben den Guerrilleros noch zwei weitere bedeutende Jugendkulturen mit einer ebenfalls ganz eigenen Identitat im Argentinien der letzten Militardiktatur gab, namlich Musiker und Fans des Rock Nacional sowie Protagonisten und Fans der Discojugend. Die Militars wiederum reagierten flexibel und differenziert auf die Herausforderung jeder einzelnen Jugendkultur, je nachdem, inwieweit diese aus Sicht der Militars eine Gefahr fur ihre Diktatur darstellten. Das Reaktionsspektrum der Militars in Anbetracht der einzelnen Jugendkulturen reichte von volliger gewaltsamer Zerschlagung uber Ablehnung und Marginalisierung bis hin zur Duldung und Instrumentalisierung.

Suchen Sie das Buch Jugendkulturen während der letzten Militärdiktatur in Argentinien (1976-1983) durch von Autor Sebastian Dregger? Wenn Sie es kaufen möchten, kostet dieses Buch Jugendkulturen während der letzten Militärdiktatur in Argentinien (1976-1983) normalerweise 23,78 EUR. In einigen Ländern ist dieses Buch jedoch aufgrund der Verfügbarkeit möglicherweise momentan nicht verfügbar. Dieses Buch von von Autor Sebastian Dregger ist jedoch auch als PDF-Version verfügbar. Wenn Sie die PDF-Version des Buches Jugendkulturen während der letzten Militärdiktatur in Argentinien (1976-1983) erhalten möchten, klicken Sie einfach auf die Download-Schaltfläche. Sie werden zu unserem Partnerserver weitergeleitet, der die PDF-Datei enthält.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link